Schulentwicklung

                Qualitätsmanagement

                       

 

 

„Wer nicht weiß, wohin er segeln will, für den ist kein Wind der richtige“ (Seneca)

 

In Zeiten sich ständig wandelnder gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Rahmen-bedingungen muss auch die Institution Schule festlegen, in welche Richtung sie segelt.

 

Daraus erwächst die Notwendigkeit eines professionellen und auf die Schule zugeschnittenen Qualitätsmanagements.

 

Im April 2013 entschlossen sich deshalb die Schulleitung und das Kollegium des Beruflichen Schulzentrums Garmisch-Partenkirchen, sich für die Teilnahme an der 5. Staffel von QmbS (Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen) zu bewerben.

 

Die Bewerbung hatte Erfolg.

 

QmbS wird begleitet vom Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, München in Kooperation mit dem Bayerischen Kultusministerium und der Stiftung Bildungspakt Bayern.

 

Im Herbst 2013 etablierte sich innerhalb des Kollegiums eine QmbS-Gruppe mit dem Ziel, sich mit Qualitätsmanagement auseinander zu setzen.

 

Z.Zt. arbeitet das Kollegium z.B.:

  • am pädagogischen Profil des Schulzentrums
  • an der  Nachhaltigkeit der (Unterrichts-)Arbeit von Schulleitung, Kollegium und Verwaltung
  • an der Steigerung der  Zufriedenheit von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften
  • ……